jessytraveladventure & McKinley Allwetterhose Kaikati

Damen Hose «Katikati»

Die Farbe, der Schnitt, der Stretch-Anteil sowie die wärmende, wasserabweisende und winddichte Funktion…einfach nur perfekt.

Beim ersten Auspacken der Hose Katikati von McKINLEY war ich leider „etwas“ enttäuscht, da ich eigentlich Hosen in Kurzgröße benötige. Natürlich trat ein, was ich befürchtete: Die Hose war mir zu lang. Aber (!) dank der Wanderschuhe schleifte die Hose nicht mehr auf dem Boden und war somit bereit für den Einsatz. Die Hose fühlte sich gleich beim ersten Tragen sehr bequem an. Auch sitzt die Hose super. Normalerweise habe ich des öfteren Probleme, dass mir Wanderhosen an den Oberschenkeln etwas zu eng sind – eine Nummer größer rutschen diese mir jedoch von der Hüfte. Mit dem Stretch-Anteil der Katikati hatte ich das Gefühl, eine Jogginghose zu tragen.:-)  Ebenfalls hilft der abnehmbare Gürtel dabei, die Hose noch etwas enger zu bekommen. Da mich die Katikati auch ein bisschen an meine Skihosen erinnerte, hatte ich sofort den Einfall, warum diese Hose seitlich am Bund keine Klettverschlüsse besitzt, mit denen der Bund individuell weiter oder enger gemacht werden kann. Die Hose wurde an einem kalten, verregneten Tag getragen. Wichtig war mir hierbei herauszufinden, ob die Hose wasser- und winddicht ist und ob sie zusätzlich die Beine warm hält.

Nach einem ganzen Tag im „Schmuddelwetter“ habe ich mich fast schon in diese Hose verliebt. Sie fühlte sich so unglaublich weich und bequem, ja fast schon kuschelig an. Ich hatte nie das Gefühl, dass es regnet. Das heißt, die Hose war komplett wasserdicht und wärmte mich hervorragend. Auch vom Wind habe ich fast nichts gespürt. Ebenfalls war ich von der Verstärkung am Hosenbein sehr überzeugt. Ich bin ein Kandidat, der sich gerne selber in die Beine läuft – daher bekommen meine Wanderhosen sehr viel Dreck an dieser Stelle ab. Dieser lässt sich sehr leicht von der Verstärkung abwaschen. Auch nützt sich die Hose an dieser Stelle nicht so schnell ab und wirkt daher auch im Geröll oder gerade bei tollpatschigen Menschen sehr robust und langlebig. Der Reißverschluss ist auf jeden Fall breit genug, um auch mit höheren, steiferen Bergstiefeln durchschlüpfen zu können. Jedoch finde ich diesen Reißverschluss bei der Katikati nicht zu 100% nötig. Dies kann aber auch daran liegen, dass ich unter meine Hosen selten eine Leggings oder sonst etwas anziehe – erst, wenn es richtig kalt wird. Daher würde ich dank des Reißverschlusses mit Unterwäsche und Wanderschuhen dastehen. Interessant wäre der Reißverschluss auf jeden Fall für mich, wenn die Hose in mehrere Teile abgetrennt werden könnte. Was mir auf jeden Fall noch positiv aufgefallen ist, dass die Hose wirklich jede Bewegung zulässt. Ich hatte die Hose auf einem Wintersportevent, der Nordic Trophy, an und war vom ganzen Skirollersprint und Skispringen so angetan, dass ich mich doch glatt in der Skispringer-Haltung erproben musste. Ich werde zwar wohl keine Skispringerin mehr, jedoch machte die Hose Katikati auch diesen Spaß mit ohne zu verrutschen oder irgendwo zu zwacken.

Alles in allem, muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Hose bin. Selten habe ich so eine bequeme Wanderhose tragen dürfen. Die Farbe, der Schnitt, der Stretch-Anteil sowie die wärmende, wasserabweisende und winddichte Funktion…einfach nur perfekt.

Getestetes Produkt

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s